Startseite
Service
Baugrunduntersuchung
Referenzen
Angebot
Verdichtungskontrollen
Altlastenerkundung
Hydrologische Untersuchung
Erdstoffkontrollprüfungen
Tipps für den Bauherren
Impressum


Unsere Baugrunduntersuchungen werden im Allgemeinen mittels

direkter Aufschlüsse wie Kleinstbohrungen oder Rammkernbohrungen

durchgeführt. Der Umfang der Aufschlussleistungen richtet sich dabei

nach der jeweiligen Baumaßnahme und wird dieser individuell, in

Absprache mit dem Bauherren bzw. unserem Auftraggeber, abgestimmt.

Für ein Einfamilienhaus werden beispielsweise 2 bis 4 Kleinstbohrungen über

die Diagonale des Grundrisses abgeteuft. Aufschlusstiefen von maximal 6m

sehen wir hierbei als ausreichend an und genügen in der Regel um den

Baugrund fachgerecht anzusprechen und alle für den Bau erforderlichen

Bodenkennwerte im Bodengutachten zu ermitteln.

Lassen Sie sich von uns ein unverbindliches Kostenangebot  zusenden!

Bodenuntersuchung

Top